Skip to content

By admin in Musik

MP3 eine Erfolgsgeschichte des Web
Die Musikindustrie war immer mit dabei wenn es um die Nutzung moderner Medien ging. Ob Grammophon, Schallplatten, Musik Casetten, Compact Disc oder Mini Disc, stets gab es die neuste Musik auf den jeweils aktuellen Medien der Zeit.
Nur einen Trend hat die Musikindustrie komplett verschlafen – die MP3 und Online Musik. Als es in den Anfängen des Internet´s noch keine Möglichkeit gab, ein Musikstück als MP3 zu speichern, sondern die Songs nur als sehr große Wave Dateien (mit rund 30 MB) vorlagen, war auch ein Download einer Musikdatei mit den damals möglichen Geschwindigkeiten fast undenkbar. Musikliebhaber hätten mehrere Stunden zum Download eines einzigen Songs gebraucht. Doch das änderte sich mit der Erfindung des MP3 Formats. Seit dem werden Musikstücke so geschrumpft, dass ein Download jederzeit möglich ist. Bei den heutigen Internetgeschwindigkeiten sogar in wenigen Sekunden.

Legale und Illegale Angebote zum Musik Download

Mit der MP3 und der Verbreitung des Internets entstand ein riesiger Bedarf. Die meisten Leute hatten dann Zeit nach neuer Musik zu suchen, wenn bereits alle Geschäfte geschlossen waren, am Abend, in der Nacht und an Wochenenden. Doch die Plattenfirmen boten damals einfach keine Musikdownloads an. So mussten sich zwangsläufig illegale Downloadportale und Tauschbörsen durchsetzen. Aber anstatt jetzt endlich diese Möglichkeiten anzubieten, weigerten sich die Musik-Bosse auch weiterhin auf die Wünsche der Kunden einzugehen.
Die Musik-Fans wollten doch nur ihre Musik online kaufen, und fragten sich warum es so etwas nicht gibt. Nach Jahren ohne Lösung entstanden dann doch noch Online Musikportale in denen man Musik online kaufen konnte. Doch leider waren diese viel zu restriktiv, zu teuer, unkomfortabel und boten zu wenig Auswahl.

Gegenwart und Zukunft von Musik online kaufen

Erst mit Apple gelang es einen Musik Shop einzurichten, der günstig war und von den Usern angenommen wurde. Nach Apples iTunes Store folgten viele andere vernünftige Angebote, mit marktgerechten Preisen. In letzter Zeit sagen immer mehr User, dass sie Musik online kaufen anstatt illegale Angebote zu nutzen.
Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an solchen legalen Portalen. Die Zukunft wird sicherlich in den Streaming Angeboten liegen, wo für unbegrenzten Musikgenuss eine monatliche Flat anfällt.
Wer aber dennoch Musik online kaufen möchte, und die Songs für immer digital besitzen möchte, sollte Downloadportale nutzen und die gekauften Songs abspeichern.

Tags: ,

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.