Skip to content

Über das Chatten

4. April 2011
By admin in Internet

Die Zeiten, in denen das Internet und seine Kommunikationswege nur von jungen Menschen genutzt wurden, sind vorbei. Inzwischen weiß beinahe jeder, was ein Chat ist. Letztlich geht es dabei ja um nicht mehr und nicht weniger als um die Unterhaltung zwischen zwei oder mehreren Personen über das Internet. Die Unmittelbarkeit eines “normalen” Gesprächs bleibt dabei durchaus erhalten, da die Daten in Sekundenschnelle übertragen werden und der Gesprächspartner so unmittelbar sehen kann, was der andere geschrieben hat. Die Bedienbarkeit ist auch denkbar einfach. Jeder, der eine Tastatur bedienen kann, ist potenziell zum Chatter geeignet. Ein Internetanschluss sollte auch zur Verfügung stehen.

Neue Formen der Chatrooms

Der Standard-Chatroom besteht einfach aus einem Textfenster. Hier erscheinen die Botschaften, die die Gesprächsteilnehmer sich gegenseitig schreiben untereinander aufgereiht. Inzwischen haben sich die Umgebungen, in denen sich die Chats abspielen geändert. Jedes soziale Netzwerk hat eine Chatfunktion integriert, in der sich die Mitglieder untereinander austauschen können. Die Interaktion soll so noch unmittelbarer werden. Auch sogenannte VoIP-Dienste verfügen über Chat-Funktionen. Der Nachteil hieran ist allerdings, dass hier die nötige Software heruntergeladen werden muss. Andere Chatrooms basieren darauf, dass um die eigentliche Funktion des Dialoges herum noch ganze Umgebungen oder gar Welten gebaut sind. Wer chatten will, darf sich dann erst einen Avatar anlegen. Dieser kann frei gestaltet werden. So wird das Chatten über die reine Unterhaltung hinaus auf eine andere Ebene der Interaktion gehoben.

Inhalte der Chats

Gechattet wird aus den verschiedensten Gründen. Zum einen geht es schlicht und ergreifend darum, sich untereinander auszutauschen. Freunde verabreden sich im Chat zum Reden. Trifft man einen Bekannten zufällig online, werden kurz einige Infos ausgetauscht. Auch im wirtschaftlichen Bereich wird inzwischen gerne auf Chats zurückgegriffen. In einer globalisierten Wirtschaftsumgebung ist der Chat schlicht und ergreifen eine schnelle Möglichkeit, Informationen auszutauschen und Absprachen zu treffen. Wichtig ist hier insbesondere die Tatsache, dass der Austausch vertraulich funktionieren kann. Im privaten Bereich findet in Chatrooms letztlich alles statt, was auch bei realen Unterhaltungen stattfindet. Es wird geflirtet, gescherzt und gesprochen. Gerade der Flirt-Faktor muss betont werden. In diesem Bereich kann es einen besonderen Reiz haben, die realen Personen hinter den Chattern nicht zu kennen und so zunächst ohne künstliche Hemmungen auf einer anderen Basis miteinander umzugehen.

Tags: , ,

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.